< Sicher ans Ziel!
06.06.2011 18:16 Alter: 4 Jahre
Kategorie: MEDIZIN

Ein Netzwerk für die Praxis

Praxisbezogene Beratung wird vor allem bei Ärzten sehr großgeschrieben. Das Netzwerk „Medi-Net“ ist eine Kooperation von Spezialisten, die mit Leib und Seele für „mehr Praxiserfolg“ stehen.


Die beiden Initiatoren des Netzwerks www.medi-net.at, Eva Pöschl, Geschäftsführerin von PöschlMed, und Andreas Waldenberger, Geschäftsführer von Excellent Med-Consult, punkten mit langjähriger Erfahrung in der praxisbezogenen Beratung von Ärzten. Sie begleiten „ihre“ Ärzte von der Praxisgründung bis zum täglichen Praxisablauf und haben sich für viele Bereiche Netzwerkpartner gesucht. Gemeinsam mit ihren Partnern bieten sie ein breites Beratungsspektrum für Ärzte. Wer mit dem Gedanken spielt, eine eigene Arztpraxis zu eröffnen oder eine bestehende Praxis umzubauen, der findet im Netzwerk ein einmaliges Gesamtportfolio für die erfolgreiche Praxisgründung, Umgestaltung bzw. Optimierung.

Wie kamen Sie auf die Idee, ein Netzwerk für Ärzte zu gründen?
Pöschl: Aufgrund vieler Fragen von Ärzten in der Gründungsphase bzw. bei der Sanierung oder Erweiterung einer Praxis. Der Arzt muss sich plötzlich mit vielen Themen auseinandersetzen, daher haben wir eben auf den Wunsch unserer Kunden reagiert und uns überlegt, wie wir für Ärzte professionelle Ansprechpartner unter ein Dach bringen. So ist die Plattform „Medi-Net“ entstanden.

Wer kann das Netzwerk nutzen?
Pöschl: Grundsätzlich jeder Wahlarzt, Kassenarzt oder jeder Arzt, der sich mit der Praxisgründung, Erweiterung bzw. Optimierung seiner Praxis beschäftigt. Denn nach der Gründungsphase beginnt erst die Arbeit des Arztes und mit dem Netzwerk stehen Spezialisten in den Bereichen Rechtsberatung, Risikoabsicherung, Finanzierung, Steuerberatung, Medizintechnik, EDV, Marketing usw. zur Verfügung. Die Begleitung unserer Klienten ist uns auch im laufenden Betrieb sehr wichtig.

Welche Dienstleistungen bietet Medi-Net?
Pöschl: Das beginnt mit der Planung, Architektur, Finanzierung bis zur schlüsselfertigen Übergabe und geht weiter mit der Abdeckung der Ordinationsrisiken, persönlichen Risiken und der Steueroptimierung. Auch für Design und Marketing haben wir einen Netzwerkpartner, der vom Entwurf eines Logos über Visitenkarten, Briefpapier, Schilder bis hin zum Internetauftritt alles aus einer Hand anbietet. Durch die Kooperation mit qualitativ hochwertigen und günstigen Anbietern im Druck- und Internetbereich ist es ihm möglich, die idealen Pakete für den Auftritt nach außen zu schnüren. Obwohl es sich dabei um ein Netzwerk handelt, agiert jeder dieser Partner frei und ungebunden, sodass Sie als Auftraggeber in keiner Weise verpflichtet sind, die Dienste von einem dieser Partner in Anspruch zu nehmen. Es handelt sich dabei um ein reines Serviceangebot, welches Ihnen für jeden Bereich Ihrer Praxis-gründung/-erweiterung als verlässlicher Partner zur Verfügung steht.

Was unterscheidet Ihr Netzwerk von anderen Unternehmensberatern, die auch Kontakte und Empfehlungen zu branchenverwandten Kollegen abgeben?
Waldenberger: Bei Medi-Net spart sich der Arzt auf alle Fälle das Sammeln von Visitkarten. Gerade in der Phase der Erstinformation ist es zeitintensiv, mit vielen Experten Termine zu vereinbaren und Gespräche zu führen. Das Konzept unserer Plattform lebt dadurch, dass alles aus einer Hand kommt. Wir organisieren die Erstberatung und bringen damit alle notwendigen Netzwerkpartner koordiniert auf einen Termin zusammen. Allein diese Zeitersparnis spricht für sich. Die Erfahrung hat gezeigt, dass ein Arzt, der zum Finanzberater oder Steuerberater kommt, ohnehin nach weiteren Empfehlungen fragt. Wir haben das zum Anlass genommen, unser Angebot genau darauf auszurichten und holen alle an einen Tisch. Das funktioniert auch in Finanzangelegenheiten so. Der Arzt muss nicht zu vier Banken gehen und dann die Angebote vergleichen. Wir machen eine Ausschreibung, holen Kosten und Konditionen ein und suchen den Bestbieter. Allein dadurch spart der Arzt nicht nur Zeit, sondern über viele Jahre gerechnet auch Geld!

Welches aktuelle Thema gibt es derzeit bei Medi-Net?
Waldenberger: Aufgrund der vielen gesetzlichen Änderungen haben wir die aktuellsten Themen immer auf unserer Homepage www.medi-net.at unter „News“ zum Download bereitgestellt. Derzeit gibt es die Themen Praxisgründerseminar, gesetzliche Haftpflichtversicherung und Gruppenpraxis Ärzte-GmbH bzw. Ärzte-OG, die immer beliebter werden. Unsere Juristen beschäftigen sich nicht nur mit Vertragserrichtung, sondern auch mit Themen wie Begleitung beim Immobilienkauf und gesetzliche Haftpflichtversicherung.
So sind wir etwa bei der gesetzeskonformen Arzt-Berufshaftpflichtversicherung autorisierter Berater der ARGE MEDCONSULT – einer Kooperation von unabhängigen Versicherungsmakler-Kanzleien für Ärzte und Zahnärzte in ganz Österreich. Wir bieten keine Standardverträge, sondern Speziallösungen, die in Zusammenarbeit mit Kollegen, Gerichtssachverständigen, Experten der Versicherungswirtschaft sowie der Ärztekammer und Zahnärztekammer sorgfältig erarbeitet wurden. Am Anfang jeder Absicherung steht die Analyse des individuellen Absicherungswunsches und Absicherungsbedarfs. Auf der Homepage www.med-consult.at steht eine Liste aller autorisierten Berater in ganz Österreich zur Verfügung, die auf diese Spezialtarife zugreifen können.

Welche Kosten entstehen für die Beratung eines Netzwerkpartners?
Waldenberger: Da jeder Netzwerkpartner frei und ungebunden agiert, ist im Regelfall das Erstgespräch gratis. Bei Neugründungsgesprächen können wir mit mehreren Netzwerkpartnern an einem Tag Termine bündeln und zeitlich optimieren! Dieses Gründergespräch inkl. Finanzierung und Kostenschätzung kostet Euro 250,–. Für das Praxisgründungsseminar sind die Kosten unterschiedlich, da die Referenten und Themen immer aktuell abgestimmt werden müssen.

ÄrzteInfo

www.medi-net.at


Ihre Partner für PSYCHOLOGIE und PSYCHOTHERAPIE

Zur Liste >>

Ihre Partner für STEUERN

Zur Liste >>

Österreichs Rechtsspezialisten für Ärzte

Zur Liste >>

Ihre Partner für ARCHITEKTUR

Zur Liste >>