FORTBILDUNG & KLINIK I Klinik-News 

Mehr Kapazitäten für Psychosomatik

Seit kurzem bietet das Department für Psychosomatik für Erwachsene am Klinikum‐Standort Grieskirchen ein erweiter- tes Therapiespektrum für die am häufigsten auftretenden „seelischen Gleichgewichtsstörungen“. Somatoforme Störun- gen, chronische Schmerzzustände, Burnout oder die Binge‐Eating‐Störung sind unter anderem Krankheitsbilder, für die das Department stationäre und tagesklinische Behandlungsangebote bietet. Am Psychosomatik‐Department wer- den die Patienten durch ein langjährig erfahrenes multiprofessionelles Expertenteam unterstützt. Die Erweiterung des Behandlungsangebotes macht dies derzeit besonders rasch möglich.  Über eine ärztliche Zuweisung erfolgt im Rah- men eines ausführlichen Gesprächs eine erste Orientierung, inwieweit das Angebot des Departments mit den Bedürf- nissen des Patienten zusammenpasst. Durch die Erweiterung der Therapieplätze ist ein rascher Einstieg möglich.

www.klinikum-wegr.at