DFP-FORTBILDUNG & KLINIK |  Kurz gemeldet

Wissen wirkt

Ein frei zugänglicher Online-Kurs hilft Betroffenen und Angehörigen, die Wechselwirkungen zwischen Psyche und Rheuma zu verstehen.

Der kostenlose Online-Kurs „Psyche und Rheuma“ befasst sich mit dem Zusammenspiel von Psyche und Rheuma und gibt nütz- liche Hinweise zum Umgang mit der Diagnose und erklärt, wie die rheumatische Erkrankung das Selbstbild beeinflussen kann. Darüber hinaus lernen Betroffene und ihre Angehörigen alles Wichtige über den Zusammenhang von Depression und rheumato- ider Arthritis. Der Kurs ist Teil der Kursreihe „Leben mit Rheumatoider Arthritis“, die für Betroffene und Angehörige ein Plus an Wissen und Information für mehr Lebensqualität bietet. Er wurde 2018 mit dem Patientenpreis der Österreichischen Gesellschaft für Rheumatologie und Rehabilitation prämiert.


Der Kurs wurde gemeinsam mit Fachärzten und Betroffenen entwickelt. Einer dieser Experten ist Prim. Prof. Priv.-Doz. Dr. Mi- chael Bach, Ärztlicher Leiter des Therapiezentrums Justuspark, das zu den modernsten Einrichtungen für Rehabilitation bei psy- chischen Erkrankungen in Europa zählt. „Wir wissen heute, dass sehr starke emotionale Belastungen einen großen Einfluss auf den Krankheitsverlauf haben“, bestätigt Bach. Damit sich aus diesem Zusammenhang aber keine Abwärtsspirale entwickelt, stellt er gemeinsam mit selpers, der Online-Plattform für chronisch Kranke und Angehörige, in mehreren Kurslektionen Strategi- en und Übungen vor, die Patienten unterstützen, besser mit ihrer Krankheit umzugehen.


Der Online-Kurs ist kostenlos und ohne Registrierung auf selpers.com/kurs/rheumatoide-arthritis-und-psyche zugänglich.