NEWS/AKTUELL

Editorial

Liebe Leserinnen und Leser,

macht Fleisch krank? Rettet die Mammografie Leben? Erhöht die Pille das Krebsrisiko? – Viele derartige Fragen haben in den letzten Jahren dazu geführt, dass eines klar wurde: Medizin ist nicht allmächtig …

Mehr …

Portrait

Ärztin und Forscherin

Univ.-Prof. Dr. Irene Marthe Lang, Professorin für Gefäßbiologie und Oberärztin an der Abteilung für Kardiologie, Klinik für Innere Medizin II, Allgemeines Krankenhaus/Medizinische Universität Wien sowie ehemalige Präsidentin der Österreichischen Kardiologischen Gesellschaft, im Wordrap. Mehr …

Kardiologie

Reanimation: Neue Leitlinie geht ins Detail

Der entscheidende Weg zu größerem Erfolg und zu mehr Überleben führt über mehr ausgebildete Ersthelfer, intelligente Alarmierungssysteme und eine deutliche Zunahme der Laienreanimation.
Mehr …

Thema

Plötzlicher Herztod

Defibrillator-Weste hilft bei Risikopatienten. Mehr ...

02.09.2016

Liebe Leserinnen und Leser,

macht Fleisch krank? Rettet die Mammografie Leben? Erhöht die Pille das Krebsrisiko? – Viele derartige Fragen haben in den letzten Jahren dazu geführt, dass eines klar wurde: Medizin ist nicht allmächtig und jedes Studienergebnis...[mehr]

Kategorie: EDITORIAL

02.09.2016

Ärztin und Forscherin

Univ.-Prof. Dr. Irene Marthe Lang, Professorin für Gefäßbiologie und Oberärztin an der Abteilung für Kardiologie, Klinik für Innere Medizin II, Allgemeines Krankenhaus/Medizinische Universität Wien sowie ehemalige Präsidentin der...[mehr]

Kategorie: Kardiologie, PORTRÄT

02.09.2016

Reanimation: Neue Leitlinie geht ins Detail

Der entscheidende Weg zu größerem Erfolg und zu mehr Überleben führt über mehr ausgebildete Ersthelfer, intelligente Alarmierungssysteme und eine deutliche Zunahme der Laienreanimation.[mehr]

Kategorie: Kardiologie

02.09.2016

Plötzlicher Herztod

Defibrillator-Weste hilft bei Risikopatienten.[mehr]

Kategorie: Kardiologie

02.09.2016

Die Zukunft gehört dem „Heart Team“

Die Zusammenarbeit zwischen Kardiologen und Herzchirurgen soll im Inter­esse einer bestmöglichen Versorgung gefördert und intensiviert werde. [mehr]

Kategorie: Kardiologie

02.09.2016

Personalisierte Kardiologie

Effektivere Therapien, weniger unerwünschte Effekte, geringere Kosten – das sind kurz gefasst die zentralen Vorteile einer „personalisierten Medizin“. Und aufgrund der Geschwindigkeit der Entwicklungen in den letzten Jahren wird...[mehr]

Kategorie: Kardiologie

02.09.2016

Künstliche Herzklappen: Fehlfunktionen vermeiden

Eine aktuelle retrospektive Studie legt Daten der kardialen Computertomografie mit der gegenwärtigen Standard-Untersuchungsmethode, dem Ultraschall, und dem Re-Operationsbefund übereinander, um Aussagen über Funktionsprobleme von...[mehr]

Kategorie: Kardiologie

02.09.2016

Bessere Prognose nach akutem Herzinfarkt

Entzündungsprozesse spielen sowohl in der Akutphase des Herzinfarktes als auch in der chronischen Heilungsphase eine wesentliche Rolle. Aktuelle Forschungen zeigen, dass die Wertigkeit der einzelnen Entzündungsmarker äquivalent...[mehr]

Kategorie: Kardiologie

02.09.2016

3D-Mapping-Systeme bei komplexen Herzrhythmusstörungen

Mapping-Systeme erlauben eine computergestützte Darstellung der elektrischen Erregung des Herzens während der elektrophysiologischen Untersuchung.[mehr]

Kategorie: Kardiologie

02.09.2016

Quantifizierung von Eiweiß-Ablagerungen durch MRT

Die in den letzten Jahren entwickelte Herzmagnetresonanztomografische (MRT) Sequenz MOLLI (Modified Look-Locker Inversion Recovery), die eine Gewebecharakterisierung des Herzens ermöglicht, eignet sich sehr gut für die Messung...[mehr]

Kategorie: MEDIZIN

02.09.2016

marktplatz

Der niederländische Arzt Willem Einthoven schuf im frühen 20. Jahrhundert die theoretischen Grundlagen zum Lesen der „Herzschrift“. Für diese Leistung erhielt er 1924 den Medizin-Nobelpreis. Heute, knapp ein Jahrhundert später,...[mehr]

Kategorie: EKG-Geräte

02.09.2016

Gebrechlichkeit und Mangelernährung reduzieren

Ein von der MedUni Wien realisiertes Trainingsprogramm zur Reaktivierung älterer und gebrechlicher Menschen konnte bemerkenswerte Erfolge erzielen. Körperliches Training in Kombination mit Ernährungstipps hatte positive Effekte...[mehr]

Kategorie: Geriatrie

02.09.2016

Gesunde Alternative zu Binden und Tampons

Flexible Kappen sind für immer mehr Frauen die bessere Wahl in Sachen Monatshygiene.[mehr]

Kategorie: MEDIZIN

02.09.2016

Mit neuer Informationstechnologie gegen Depressionen

Depression im Alter wird oft nicht oder erst sehr spät erkannt und entsteht meist als psychische Reaktion auf Begleiterscheinungen des Alters.[mehr]

Kategorie: MEDIZIN

02.09.2016

Ganganalyse: Muster automatisiert erkennen

Die FH St. Pölten entwickelt im Projekt „IntelliGait“ Werkzeuge zum automatisierten Erkennen von Mustern in Ganganalyse-Daten, um Physikalisten bzw. Orthopäden die Arbeit zu erleichtern und die Therapien zu unterstützen.[mehr]

Kategorie: Gangstörungen

02.09.2016

Mehr Schutz für medizinisches Personal

Neben der regelmäßigen Wartung und Servicierung werden Medizinprodukte im Bedarfsfall auch instand gesetzt, sprich repariert. [mehr]

Kategorie: MEDIZIN

02.09.2016

Tuberkulose-Schnelltest

Im aktuellen Tuberkulose-Report der Weltgesundheitsorganisation (WHO) wird geschätzt, dass 2014 weltweit fast zehn Millionen Menschen an Tuberkulose (TB) erkrankten. Insgesamt 1,5 Millionen Menschen starben im selben Jahr daran.[mehr]

Kategorie: Tuberkulose

02.09.2016

Projekt E-Medikation nimmt Fahrt auf

Die gesamte E-Health-Branche arbeitet seit mehreren Jahren an der Umsetzung des ambitionierten Projekts, um Verbesserungen in der Patientensicherheit und -versorgung zu erzielen. Die Learnings aus der Testphase 1 in...[mehr]

Kategorie: ELGA

02.09.2016

App sagt Migräne den Kampf an

Die Migräne- und Kopfschmerz-Applikation M-sense ist die weltweit erste digitale Migränetherapie, die sowohl Auslöser von Migräne- und Kopfschmerzattacken analysiert, als auch mobile Therapiemethoden zur Verfügung stellt.[mehr]

Kategorie: MEDIZIN

02.09.2016

Chronischer Tinnitus: Geht nicht, gibt’s nicht!

Das Zentrum für Tinnitus und Hyperakusis in St. Pölten ist für Patienten aller Ausprägungen und Schweregrade ein kompetenter Ansprechpartner.[mehr]

Kategorie: Tinnitus

01.09.2016

Urlaub für mehr Gesundheit

Die Kraft der Natur und Spitzenmedizin gehen in der Alpinen Gesundheitsregion SalzburgerLand Hand in Hand. Klare Alpenluft, Thermalbäder, heiße Quellen, moderne Kliniken, ausgezeichnete Hotels und spezialisierte Kurzentren wirken...[mehr]

Kategorie: MEDIZIN

01.09.2016

Schön ist, was meinen Patienten guttut

Ob Allgemeinmediziner mit Kassenvertrag oder niedergelassener Dermatologe mit Wahlarztpraxis: Neben der Funktionalität entscheiden auch Design und Ästhetik, ob sich Patienten, Mitarbeiter und Ärzte in der eigenen Praxis...[mehr]

Kategorie: Designpraxis

01.09.2016

news

Gesundheits-PPP feiert Jubiläum – Tauernklinikum Mittersill: Gerüstet für eine sichere Zukunft – Uniqa übernimmt Mehrheit an Wiener Privatklinik „Goldenes Kreuz“[mehr]

Kategorie: BILDUNG, KLINIK & KARRIERE

01.09.2016

Ist der Personalkollaps noch aufzuhalten?

„Lohnt sich eine Mediziner-Karriere überhaupt noch?“ – Dieser brisanten Frage, möglichen Antworten sowie einer aktuellen Bestandsaufnahme widmeten sich Dr. Thomas Szekeres, Präsident der Ärztekammer für Wien, und Prim. Dr. Otto...[mehr]

Kategorie: BILDUNG, KLINIK & KARRIERE

01.09.2016

Neues Kassenarztmodell in Tirol

Die Tiroler Gebietskrankenkasse und die Ärztekammer für Tirol präsentierten gemeinsam neue, flexible Kooperationsmodelle für den niedergelassenen Bereich.[mehr]

Kategorie: BILDUNG, KLINIK & KARRIERE

01.09.2016

Dem Fortschritt öffnen

Die elektronische Gesundheitsakte soll zukünftig ein integrierter Bestandteil des Gesundheits- und Krankheitslebens jedes Bürgers sein. Ohne das Committment der Ärzte wird das aber nicht gehen.[mehr]

Kategorie: Transparenz

01.09.2016

Haltet den Dieb

Ordinationen sind ein beliebtes Ziel für Einbrecher: Am Abend und am Wochenende sind sie verlassen, Diebe haben leichtes Spiel. Nicht nur Sachwerte sind für Einbrecher interessant, der Schaden bis hin zum möglichen Verlust...[mehr]

Kategorie: Alarmanlagen in Ordinationen

01.09.2016

Aus 2 mach 1

Auch wenn bei einer Wohnungszusammenlegung keine Gangflächen miteinbezogen werden, bedarf sie der Zustimmung aller übrigen Wohnungseigentümer.[mehr]

Kategorie: Ordination

01.09.2016

news

Beletage – eine Immobilie im Gründerzeit-Flair in Bad Ischl – Neue Hotspots in Wien: Leopoldstadt und Landstraße – Ärztekammer Steiermark verkauft Immobilienportfolio in Berlin[mehr]

Kategorie: news

01.09.2016

Wohnen mit Patina

Wer träumt nicht davon? Helle, überdurchschnittlich große Räume, großzügige Fensterflächen, vielleicht noch Balkon oder gar ein Erker? Altbauwohnungen bieten ein Ambiente, das im Neubau nur schwer erreichbar ist.[mehr]

Kategorie: Altbau

01.09.2016

Nutzloses Wissen rund ums Fliegen

27 Sekunden. So kurz (oder laut anderen Quelle 47 Sekunden oder 2 Minuten) dauert der kürzeste Linienflug – von Westray nach Papa Westray, Schottland. 15 h 25 min. 15 Stunden und 25 Minuten dauert der mit 13.800 km...[mehr]

Kategorie: Reisen

01.09.2016

news

Top Roof Top – News Ticker – Autoreise – auf Nummer sicher – Chinesische Superlative[mehr]

Kategorie: LIFESTYLE + LUXUS IN WIEN

01.09.2016

Der Ärzte-Kunst- & Kulturanzeiger

Kunst, Ausstellung, Musik, Theater, Konzert, Vernissage, Kino[mehr]

Kategorie: Ärzte-Kunst- und Kulturanzeiger

SERVICE

Ihr Partner für Psychologie, Psychotherapie & Psychiatrie

PartnerPsycho2016.pdf

Ärztliche Leiter der führenden Kur- und Rehabilitationszentren

AEaerztliche_leiter_NEU.pdf

Natürliche ortsgebundene Heilvorkommen in Österreich

Heilvorkommen.pdf

Vertragspartner der führenden Kur- & Rehabilitationszentren

AEvertrags_NEU.pdf - Vertragspartner der führenden Kur- & Rehabilitationszentren

Wohin mit welchem Leiden?

AEwohin_neu.pdf

Ihre Partner für ARCHITEKTUR

Zur Liste >>

Ihre Partner für STEUERN

Zur Liste >>

Österreichs Rechtsspezialisten für Ärzte

Zur Liste >>